© Ludwig Raderer
© Ludwig Raderer

Himmelsleiter

Donnerstag, 10. August 2017, 20 Uhr
Pfarrkirche Bad Kreuzen, 4362 Bad Kreuzen


Ensemble 15.21
     Flora Königsberger, Elisabeth Sturm, Sopran
     Judith Mandlburger, Pia Ernstbrunner, Alt
     Gottfried Mandlburger, Johannes Kerschner, Tenor
     David Reimann, Joachim Unger, Bass


Eine musikalische Zeitreise, die den Bogen von gregorianischen Gesängen über die Vokalmusik des Renaissance-Komponisten Jacobus Gallus bis zu unserem Zeitgenossen Wolfram Wagner spannt.

„Ihr werdet den Himmel geöffnet und die Engel Gottes auf- und niedersteigen sehen über dem Menschensohn“ – In der Erzählung von der „Jakobs- oder Himmelsleiter“ erhält die große Christus-Vision des alttestamentarischen Patriarchen Jakob ein eindrucksvolles Zeugnis. Zeit und Raum weiten sich zur spirituellen Erfahrung, die auch im Konzert des ensemble 15.21 im Zentrum der musikalischen Gestaltung steht: Die acht Vokalistinnen und Vokalisten nützen den gesamten Raum der Pfarrkirche Bad Kreuzen und kombinieren den Pfingsthymnus „Veni creator spiritus“ mit Motetten der Renaissance und einer Neuvertonung der Jakobserzählung – A-cappella-Musik vom 9. bis zum 21. Jahrhundert als überwältigendes Raumklang-Erlebnis.


Karten Vorverkauf € 23,- | Abendkasse € 25,-