© Barbara Mang
© Barbara Mang

Bettgeschichten

Sonntag, 5. August 2018, 11 Uhr
Vierkanthof Fam. Hauer, 3300 Ardagger Stift

Dreigesang Zwoadreivier
     Eva Maria Hois, Rosemarie Krainz, Elisabeth Glavic, Gesang

 

 

Ein humorvoller und charmanter Streifzug mit Musik und Literatur rund um unser liebstes Möbelstück.

Was macht der Mensch im Bett? Mehr, als man auf den ersten Blick meinen möchte … Und fast alles findet seinen Niederschlag in der (Volks)Musik:
In so manchen Liedern spielt das Bett, in dem wir die meiste Zeit unseres Lebens verbringen, eine buchstäblich tragende Rolle, etwa in jenen, die zu Beginn und am Ende eines Lebens angestimmt werden, also in Liedern über Geburt und Sterben bzw. den Tod. Es ist Schauplatz für viele Gutenacht- und Schlaflieder für Klein und Groß und einige über Träume und Albträume. Manche Lieder widmen sich unliebsamen vielbeinigen Besuchern, die sich zwischen Polster und Decken verirrt haben und uns am Schlafen hindern. Weitaus häufiger aber berichten Lieder und vor allem unzählige Gstanzln von den äußerst willkommenen zweibeinigen Bettgenossen – die sich so gar nicht verirrt haben.

Der Dreigesang „Zwoadreivier“ aus Graz – Eva Maria Hois, Rosemarie Krainz, Elisabeth Glavic – gestaltet mit Besinnlichkeit, Humor, Charme und Leidenschaft einen Streifzug durch verschie­dene Gattungen von Volksmusik rund um unser liebstes Möbelstück und regt damit zum Nachdenken wie auch zum Schmunzeln an. Auch Literarisches ist zu hören, etwa aus der Feder von Christian Morgenstern, Erich Kästner und Heinz Erhardt.

 

Karten Vorverkauf € 23,- | Tageskasse € 25,-

Im Anschluss Kulinarium ∙ Mostviertler Bauernbuffet