Sing meine Seele

Maria Ladurner Sopran und Rezitation

Hubert Hoffmann Lauteninstrumente

 

Freitag, 6. August 2021, 20 Uhr

Pfarrkirche Bad Kreuzen, 4362 Bad Kreuzen

 

Ein neunjähriges Mädchen irrt suchend im nächtlichen Labyrinth der Gassen von Jerusalem.
Schatten flößen ihr Furcht ein, Erinnerungen wärmen sie und die starke Sehnsucht ihrer unausgesprochenen Hoffnung treibt sie immer weiter.
Die Menschen schlafen, doch an diesem Ort erzählt jeder Stein seine eigene, beziehungsreiche Geschichte.
Was sucht sie?
Zum Sonnenaufgang wird sie die Stadt verlassen haben und den nahen Hügeln zustreben …

 

Die junge, preisgekrönte Tiroler Sopranistin Maria Ladurner wird auf dieser Reise die Erlebnisse der Heranwachsenden in Töne und Worte gießen. Hubert Hoffmann als ihr „stiller“ Begleiter auf seinen Lauten einen Sternenhimmel über sie ausbreiten.

„Sing meine Seele“ – ein „stiller“ Abend voll ergreifender Musik von Claudio Monteverdi, Giulio Caccini, Giovanni Legrenzi, Andreas Hammerschmid, Johann Philip Krieger, eingebettet in geheimnisvolle Lyrik einer Ingeborg Bachmann und Christine Lavant. Der diesjährige Kompositionsauftrag der donauFESTWOCHEN wurde eigens für diesen Programmkontext vergeben: Die musikdramatische Szene des New Yorker Komponisten Laurence Traiger erfährt im mystischen Ambiente der Pfarrkirche Bad Kreuzen ihre Uraufführung.

 

Karten € 28,–