TangoRomaBalkanJazz

Salon Odjilà
     Manuela Kloibmüller, Akkordeon
     Wolfgang Weissengruber, Saxophon
     Werner Weissengruber, Bass
     Matthias Eglseer, Schlagzeug

 

Sonntag, 8. August 2021, 11 Uhr

Vierkanthof Fam. Hauer
3300 Ardagger Stift

 

Orient und Okzident, Euphorie und Melancholie bestimmen den Sound von Salon Odjilà. Odjilà heißt in der Romasprache „Lied“, und Salon, weil man sich dort trifft, um feine Musik zu machen. Die Musik schlägt unbekümmert Brücken, zwischen dem Hier und dem Dort, und die Musikerinnen und Musiker sind unterwegs im Schmelztiegel der Weltmusik. Ob Tango, Romamusik oder Jazz, der Weg vom Balkan nach Argentinien scheint gar nicht weit, wenn Jazz die Kontinente verbindet. Die Kompositionen von Wolfgang Weissengruber bewegen sich dazwischen elegant, filigran wie kraftvoll. Astor Piazzolla spielt eine gewichtige Rolle. Er wäre sicher verblüfft von dem schrägen Groove, den ungewöhnlichen Klangmischungen.

Salon Odjilà – feiner Liedersalon – herrlich groovig und schräg improvisiert.

 

Karten € 28,–