Zeitgenössischer Tanz | Hydráos

editta braun company
     Anna Maria Müller, Martyna Lorenc, Sonia Borkowicz, Tanz, Research
     Thierry Zaboitzeff Komposition | Thomas Hinterberger Lichtdesign
     Gerda Poschmann-Reichenau, Dramaturgie

Editta Braun Idee, Choreographie, künstlerische Leitung

 

Dienstag, 9. August 2022, 20 Uhr

Stadttheater Grein, 4360 Grein/Donau

 

Es lebt. Es atmet. Es bewegt sich. Gedämpft, wie im Wasser. Doch ist es Tier? Pflanze? Mensch? Lemure?
Eine Unterwasserfantasie in Grün und Blau von befremdlicher, teils beunruhigender Schönheit ist das neue Körperillusionstheater der editta braun company. Unterstützt von Thierry Zaboitzeffs meisterhaft Atmosphäre schaffenden Kompositionen zwischen verzerrten Pianoklängen, meditativem Blubbern und hämmernden Beats lassen drei Tänzerinnen eintauchen in eine Welt des sanften Wogens, die zugleich urzeitlich ist und futuristisch.

 

Karten € 28,–